Skip Navigation
>> HomeAktuellesPressearchiv

< Poprzedni artykuł
04.04.2018 Kategoria: Aktuell

Fertigstellung des Mutter-Kind-Zentrums Zittau

Tag der offenen Tür in den Praxen des Medizinischen Versorgungszentrums am 11.04.2018, 14.00 bis 17.00 Uhr


Schwangerschaftsvorsorge, gynäkologische Begleitung, Entbindung und Geburt, Neugeborene, Kinderarztbehandlung, Kinderfunktionsabteilung, Kinder- und Jugendmedizin, gynäkologische Vor- und Nachsorge, Ultraschall und vieles mehr – dies alles ist nun in einem Gebäude in Zittau in einer integrierten Behandlung möglich. Am Klinikum Oberlausitzer Bergland in Zittau befinden sich seit Beginn dieses Jahres die Entbindungsklinik, die Neugeborenenstation mit Intensivbereich, die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, die Kinderfunktionsabteilung, eine Kinderarztpraxis und eine Praxis für Frauenheilkunde - beides im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ), unter einem Dach im Haus 1 an der Görlitzer Straße. 

Mit dem Umzug der beiden MVZ-Praxen vollendet sich das Mutter-Kind-Zentrum für die Patientinnen und Patienten.

Diese beiden MVZ-Praxen, und zwar die Praxis für Kinder- und Jugendmedizin sowie die Praxis für Frauenheilkunde, laden zu einem Tag der offenen Tür ein:

Am Mittwoch, 11.04.2018, von 14 bis 17 Uhr, öffnen sich die beiden MVZ-Praxen für die interessierte Bevölkerung. Für die Kinder gibt es ein kleines Rahmenprogramm. Es können neben den beiden Praxen auch die Kinderstation besichtigt werden, Fragen zur Behandlung in den Fachgebieten gestellt, und die behandelnden Ärzte und ihr kompetentes Personal hautnah erlebt werden. 

Mit der Fertigstellung des Mutter-Kind-Zentrums gehen stationäre und ambulante Behandlung Hand in Hand.

Eine ausgezeichnete Qualität, die immer wieder durch besondere Qualitätssiegel bestätigt wird, unterlegt die exzellente medizinische Leistung in Zittau.