Barrierefreie Version

AMBULANTE OPERATIONEN

Im Klinikum Oberlausitzer Bergland haben Patienten die Möglichkeit, operative Eingriffe, die früher eine stationäre Aufnahme erforderten, innerhalb eines Tages ambulant durchführen zu lassen. Jedoch können nicht alle Operationen, die ambulant möglich sind, auch bei jedem Patienten ambulant durchgeführt werden.

Vor der Entscheidung zu einer ambulanten Operation steht ein ausführliches Aufklärungs- gespräch mit dem operierenden Arzt.

Klinik für Chirurgie Zittau

  • Leisten-, Nabel- und Bauchdeckenbrüche bei Säuglingen und Kindern
  • Vorhautverengungen
  • Weichteil- und Hautgeschwülste
  • kinderchirurgische Eingriffe
  • Krampfaderoperationen
  • Hernienchirurgie
  • Entfernung von oberflächlichen Tumoren
  • Portimplantationen

Klinik für Chirurgie Ebersbach

  • av-Fistel-Anlage und –revision
  • Portimplantation, -explantation und –revision
  • Hauttumoren / Unterhauttumoren
  • Krampfaderoperationen
  • Kleine Nabelbrüche, offene Leistenbruchoperation
  • Narbenkorrekturen
  • Ganglion, Hammerzehe
  • Dupuytren`sche Kontraktur mit partieller Entfernung der Palmaraponeurose
  • Supinatorlogen-Syndrom/SUS/KTS
  • Reposition im Hand- und Fußbereich
  • Reposition eines frakturierten Oberarmes
  • Reposition eines frakturierten Unterarmes und Unterschenkels/Kniescheibe
  • Entfernung von Stellschrauben und Kirschnerdrähten
  • ME aus kleinen Knochen
  • Nekrektomie oder Entfernung einer Exostose
  • Reposition von Finger- und Zehengelenken
  • Reposition des Ellenbogens oder Schultergelenkes
  • OP nach HOHMANN
  • Kirschnerdrahtspickung von Gelenken

Klinik für Unfall- und Handchirurgie

  • Kompressionssyndrome der peripheren Nerven
  • Dupuytren - Operationen
  • Entfernung von Osteosynthese-Material
  • Tendovaginosis stenosans
  • Ganglien - Operationen
  • Bandnähte Finger
  • Handtumoren

Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe an den Standorten Zittau und Ebersbach

  • Fraktionierte Abrasio (Ausschabung) und diagnostische Hysteroskopie
  • Abortausräumung
  • diagnostische Laparoskopie
  • Konisation
  • kleine Brust-Operationen (Mamma-DE)
  • Spaltung/Marsupialisation beim Bartholinischen Abszess