Barrierefreie Version

KLINIK FÜR KINDER- UND JUGENDMEDIZIN

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich begrüße Sie auch im Namen meiner Mitarbeiter auf der Webseite unserer Klinik.

Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin betreut jährlich etwa  1.600 bis 1.700 Patienten stationär. Unsere Klinik ist erneut als

„Ausgezeichnet. Für Kinder“

im Rahmen der Qualitätssicherung für die stationäre Versorgung von Kindern und Jugendlichen zertifiziert worden.

Für kleine Patienten ist ein Krankenhausaufenthalt oft mit Ängsten und für die Eltern meist mit Sorgen um ihr Kind verbunden. Eltern wünschen sich für ihren Nachwuchs zu Recht die bestmögliche medizinische Versorgung in einer angemessenen Entfernung zum Wohnort, Verständnis und ein offenes Ohr für ihre Sorgen.
Es bestehen beste Bedingungen für Patienten vom Frühgeborenen bis zum Jugendlichen, die von ausgebildeten Kinderärzten und Kinderkrankenschwestern betreut werden.

Gepflegt wird eine sehr enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe. Im Rahmen des perinatologischen Schwerpunktes werden die Neugeborenen von Kinderärzten mitbetreut. Für kranke Neugeborene und Frühgeborene wird im Rahmen der Neonatologie eine fachärztliche Versorgung rund um die Uhr gewährleistet.

Moderne Überwachungselektronik mit bettseitigem und zentralem Monitor, die notwendige Technik zur Betreuung Frühgeborener wie auch die Möglichkeit der bettseitigen Ultraschall-, EEG- und kardiologischen Diagnostik sind gegeben. Mit dem abteilungseigenen Farbdopplersonographiegerät wird das gesamte Spektrum der Ultraschalldiagnostik einschließlich der Echokardiographie im Kindes- und Jugendalter abgedeckt.

Im gleichen Gebäude befindet sich die Möglichkeit zur diagnostischen und therapeutischen Endoskopie und im Institiut für Radiologische Diagnostik die Möglichkeit zu Röntgenuntersuchungen, Computertomographien und Magnetresonanztomographien.

Eltern von Kindern bis zum 8. Geburtstag können kostenfrei mit aufgenommen und in Eltern-Kind-Zimmern untergebracht werden. Unsere Patientenzimmer sind kindgerecht ausgestattet. Des Weiteren ist ein Spielzimmer vorhanden, in dem sich sowohl die ganz kleinen als auch die größeren Patienten vom Krankenhausalltag etwas ablenken können.

In der Notfallaufnahme unseres Krankenhauses werden dringliche kinderärztliche Vorstellungen außerhalb der ambulanten Sprechzeiten realisiert. So werden hier jährlich ca. 4.000 Kinder versorgt.

In Spezialsprechstunden erfolgt für bestimmte Krankheitsbilder auch eine ambulante Mitbetreuung (Entwicklungsneurologie, Anfallsleiden, Kardiologie, Asthma bronchiale und Allergologie, Gastroenterologie, Ultraschalldiagnostik und Behandlung pädiatrischer Problemfälle).