Skip Navigation
>> HomePatienten / BesucherGästebuch

UNSER GÄSTEBUCH

Anzeige: 41 - 45 von 151.
< vorherige Einträge  4   5   6   7   8  9  10   11   12   13    weitere Einträge > 
 

Sandy Leupold aus Jägerwäldchen

Dienstag, 18.06.2013 11:46

Für die herzliche und sehr sehr gute Betreuung während und nach der Geburt unserer Tochter Lilli möchte ich mich auch im Namen meines Mannes bei allen Schwestern und Ärzten der Entbindungsstation Zittau und der Kinderklinik, sowie besonders den Hebammen Barbara Scholz und Andrea Walther bedanken. Wir sind sehr glücklich und Lilli wächst und gedeiht. Ein kleiner Tipp noch für alle werdenden Mamas, machen Sie sich doch selbst ein Bild von Personal und Einrichtung in Zittau, bevor Sie voreilige Schlüsse zugunsten Ebersbach-Neugersdorf ziehen! Danke.

 

Liane Vogel aus Zittau

Freitag, 14.06.2013 07:48

Danke für den Blick hinter die Kulissen des Krankenhauses Zittau! Auch in diesem Semester konnten Studenten der Studiengänge Bauingenieurwesen sowie Wohnungs- und Immobilienwirtschaft der Hochschule Zittau/Görlitz einen Eindruck von der aufwändigen Technik im Krankenhauses in Zittau gewinnen und damit das Lehrfach Technische Gebäudeausrüstung um einen sehr interessanten praktischen Aspekt erweitern. Ermöglicht haben dies in bewährter Weise Herr Krause und Herr Otto von der Krankenhausservicegesellschaft Löbau Zittau mbH. Beginnend von der Versorgung mit technischen Gasen, über die Elektroenergieversorgung, Heizung, Lüftung, Wasseraufbereitung bis hin zur Rohrpost und Sterilisationseinrichtung stand immer wieder die Versorgungssicherheit und Sicherheit der Patienten im Vordergrund. Besonders interessant waren die Ausführungen zur neuen MRT-Anlage, für die sich Oberarzt Herr Dr. Liebscher extra Zeit genommen hat.
Vielen Dank an Herrn Dr. Liebscher, Herrn Krause und Herrn Otto sagen die Studenten der BWd11/ und BWd11/2 sowie der K-BBd10 und Dr.-Ing. Liane Vogel.

 

Janine Wendtlandd aus Zittau

Montag, 10.06.2013 15:09

Ich bin Anfang März in die Unfallchirugie Zittau mit einem gebrochenen Handgelenk gekommen und möchte auf diesem Wege meinen besonderen Dank an das gesamte Personal aussprechen. Die Behandlung war einfach toll und man hatte sehr viel Geduld mit mir. Sehr empfehlenswert, deshalb: Weiter so!

 

marion mittenzwei aus oderwitz

Samstag, 01.06.2013 11:05

am 27.12.12 kam unsere tochter im kh ebersbach zur welt. Ich wollte mich einfach nochmal bedanken für die super Betreuung. Ohne diese super Betreuung der Hebammen (voralem Elke und Beate) und den Ärzten wäre das ganze sicher nicht so gut ausgegangen. Auch die Betreuung auf der Entbindungsstation war spitze. Uns bd und dem Rest der Familie geht es super. Tamina wächst und gedeiht, und die Mama hat sich auch wieder erholt. DANKE

 

Thilo Büttner aus EBERSBACH

Mittwoch, 06.02.2013 12:29

ERFAHRUNGS-BERICHT über meine voll-stationäre Betreuung im Krankenhaus Ebersbach (Sachsen) v. 18.01.-02.02.2013 (http://www.ortsdienst.de/Sachsen/Goerlitz/Ebersbach-Sachsen/Krankenhaus/Klinikum-Oberlausitzer-Bergland-inst389592/):

Mein Name ist Thilo Büttner. Ich bin selbst im medizin. Bereich beruflich tätig, musste jedoch nun vorübergehend leider wg. einer Bauch-Erkrankung meine Rolle wechseln, um mich als Patient aufklären, pflegen & behandeln lassen zu können.

Mir wurde durch eine vollstationäre Betreuung im Krankenhaus Ebersbach (Sachsen) im Jan. 2013 ganz entscheidend geholfen - und zwar unter einem genialen Team-Work, wie es in dieser klinischen Einrichtung glückliche Realität ist.

Ein für mich schon seit Jahren allmählich chronisch werdendes Leiden konnte ich damit loswerden.

In meiner Wahrnehmung ist das Krankenhaus Ebersbach ein Ort, wo mir das Vertrauen in die Möglichkeit meiner Genesung ganz entscheidend wiedergegeben werden konnte, weil dort echte Beziehungen zum Betreuungs-Team möglich sind und weil sich geniale Techniken moderner Heil- und Pflege-Verfahren mit der Liebe einer den Patienten wieder selbstaufrichtenden Fürsorge verbinden.

Nachdem ich inzwischen wieder zuhause bin und meine Situation reflektiere, ist es nunmehr höchste Zeit geworden, um mich auf diesem Wege ganz recht herzlich für die mir angediehene Pflege, Fürsorge, Motivation, Behandlung und Wertschätzung meines Körpers und meiner Person zu bedanken bei den im Krankenhaus Ebersbach zusammenarbeitenden Teams der Chirurgie und Intensivmedizin sowie der internistischen Abteilung, Physiotherapie, Labor, Funktionsabteilungen (z.B. Rö.) - sowie bei der Küche, den Damen vom Reinigungsdienst, welche selbst auch regelm. aufmunternde Worte finden, und - nicht zuletzt bei dem Verwaltungs-Management dieser sächsischen Krankenhaus-Einrichtung.

Es ist für mich ein Segen bzw. eine gelungene Fügung, dass die bei mir hoch wirksame, umfangreich und sogenannt "große", spezialisierte Bauch-Chirurgie in Verbindung mit modernen Narkoseverfahren durch seinen Träger im Krankenhaus Ebersbach regional möglich gemacht und damit auf der historischen Linie der Ebersbacher Tradition erfolgreich fortgesetzt werden konnte (welche ich bei meiner med. Ausbildung vor ca. knapp 30a kennenlernte), um weiterhin die angesprochenen Teams sich dort derart wirksam entwickeln und erweitern lassen zu können. Von daher muss ich annehmen, und auch darauf richtet sich meine unbedingt vertrauensvolle Erwartung, dass das Ebersbacher Krankenhaus aufgrund seiner schöpferischen Potentialität im Rahmen wesentlich sehr guter Voraussetzungen seiner Mitarbeiter auch weiterhin eine ganz erfolgreiche Perspektive haben wird.

Wie in einem gesunden Organismus arbeiten im sächsischen Ebersbacher Krankenhaus Geist und Herz "am rechten Platz" lebendig in ganz natürlich gelungener Weise zusammen auf der Basis von umfangreich menschlicher Erfahrung der mir bekannt gewordenen Mitarbeiter verbunden mit tiefgreifender Sachkenntnis.

Diese Erfahrung hat mich im Krankenhaus Ebersbach sowohl gerettet als auch essentiell körperlich wie mental bereichert, fasziniert und wiederbelebt.

Daher gilt mein Dank allen Menschen in den genannten Teams, die sich in diesem Kontext daran erinnern, an dem Prozess meiner Genesung einen lebendigen Anteil gehabt und geleistet bzw. mir aktiv gespendet zu haben.

Ich wünsche Ihnen allen auf diesem Wege alles erdenklich private Wohlergehen und weitere berufliche Zufriedenheit sowie gute Erfolge, welche sich auf Ihre Patienten übertragen!

Mit herzlichen Grüßen verbleibe ich dankbar als Ihr Thilo Büttner.

 
< vorherige Einträge  4   5   6   7   8  9  10   11   12   13    weitere Einträge >